iKWK-Blog Lemgo: Hier wächst erneuerbare Fernwärme mit Solarthermie

05. April 2022
Aktuell arbeitet die Solarthermieanlage im Probebetrieb. Die Leistung stimmt schon. Die aufwändige Feinabstimmung läuft.
04. April 2022
In einer Nachtschicht haben die Stadtwerke Lemgo eine erneuerte, größere Fernwärmeleitung angeschlossen. Größere Rohre zwischen dem zentralen Heizkraftwerk (HKW) und dem Standort der Solarthermieanlage stellen nun sicher, dass die volle Leistung der Sonne zusammen mit der Leistung der benachbarten Großwärmepumpe im Fernwärmenetz der Stadtwerke ankommt.
11. März 2022
Die Sensorik innerhalb des Kollektorfeldes ist eine der elementaren Regelungskomponenten der thermischen Solaranlage.
04. März 2022
Christian Stadler, Leiter Großprojekte Solarthermie bei Viessmann, führt in diesem Video durch die neue Technikzentrale.
03. März 2022
Heute hat Uwe Weber, Bereichsleiter Strom- und Wärmeerzeugung der Stadtwerke Lemgo, per E-Mail ein kleines Sektflaschensymbol in Kolleg:innen-Kreis herumgeschickt. Denn die ersten Kilowattstunden Wärme sind - testweise - aus der Solarthermieanlage ins Fernwärmenetz geflossen.
02. März 2022
Jetzt wird das Kollektorfeld komplettiert.
22. Februar 2022
Die Ingenieure aus dem dänischen Viessmann-Team bringen viel Erfahrung aus dem Mutterland der solaren Wärmenetze mit. Das iKWK-Projekt in Lemgo bringt allerdings auch für sie einige Besonderheiten mit sich. Auf der Baustelle treffen wir Martin Pejstrup, Technical Sales Manager bei Viessmann.
26. Janaur 2022
Der Stadtwerker redet gern von "Erzeugungseinheiten". Auf dem künftigen Solarkollektorfeld der Stadtwerke Lemgo sind dies genau genommen etwa 55.000 Stück. Denn jede Vakuumröhre ist gewissermaßen ein kleiner, in sich geschlossener Heizkessel - von der Sonne befeuert. Die Montage dieser solaren "Erzeugungseinheiten" ist jetzt in vollem Gange.
12. Januar 2022
An den Aufständerungen der Solarkollektoren lassen sich in Lemgo im Vergleich zu anderen Solarthermie-Megawattanlagen einige Besonderheiten beobachten. Christian Stadler, Leiter für Großprojekte Solarthermie bei Viessmann, beantwortet dazu einige Fragen
14. Februar 2022
Daniel Steube, Projektleiter der Stadtwerke Lemgo, zieht im Video-Interview ein Zwischenfazit der Bauarbeiten.
21. Dezember 2021
Kurz vor Abschluss des Jahres laufen die Montagearbeiten an der künftigen Solarthermieanlage auf Hochtouren. Das Kollektorfeld nimmt Formen an und die Erdarbeiten haben sich von dort zur Wärmeübergabestation verlagert
20.12.2021
Es hat geklappt: Nach nur vier Tagen steht die Übergabestation mit den wichtigsten Komponenten an Ort und Stelle.
17.12.2021
Erster Aufbautag der Wärmeübergabestation: Das Video zeigt die Verlastung des Wärmetauschers vom Lkw hinüber zur Bodenplatte. Zuvor ist bereits die Pumpengruppe mitsamt den Schaltschränken vom LKW auf die Bodenplatte umgesetzt worden
16. Dezember 2021
In mehreren Bauabschnitten nimmt das Kollektorfeld langsam Gestalt an. Die beiden Drohnenvideos zeigen, dass im Westen des etwa zwei Hektar großen Geländes bereits die Montagesysteme vollständig aufgebaut und schon mit den Sammlerschienen der Kollektoren bestückt sind.
10. Dezember 2021
In Kürze soll die kompakte Übergabestation der Firma Viessmann installiert werden. Die einzelnen Module sind schon in Dänemark vormontiert worden. Deshalb sollen Anlieferung und Aufbau in nur vier Tagen erledigt sein. Wir sind gespannt, ob in der Realität alles so glatt läuft, wie in diesem Animationsfilm von Viessmann.
8. Dezember 2021
Inzwischen ist die Verrohrung innerhalb des Solar-Kollektorfeldes weit fortgeschritten. Während die letzten Schweiß- und Isolierungsarbeiten laufen, erklärt Projektleiter Daniel Steube von den Stadtwerken Lemgo die Szenerie an der letzten offenen Baugrube des Projektes.
29.11.2021
Jetzt wird überall auf dem Gelände gebaut. Verschiedene Gewerke gehen ihren Aufgaben nach. Während tief im Westen bereits die sogenannten Kollektortische stehen und auf die Installation der Vakuumröhren warten, laufen im Osten noch Erdarbeiten.
25.11.2021
Im ersten Bauabschnitt ist die Verrohrung im Boden schon abgeschlossen. Auch das Rammen der Träger für die sogenannten Kollektortische wird in diesem ersten Abschnitt bald abgeschlossen sein. Bevor die ersten Kollektortische in Kürze installiert werden können, werden die Gestelle jetzt ausgelotet.
18.11.2021
Erst aus der Vogelperspektive einer Video-Drohne wird die Dimension der späteren Solarthermieanlage deutlich. Wo bald Kollektoren aus dem Boden wachsen sollen, ziehen Bagger zunächst Gräben für die interne Verrohrung. Das muss mit einer erheblichen vorausschauenden Genauigkeit geschehen.
12.11.2021
Nachdem die Baugenehmigung am 9. August 2021 vorliegt, musste es jetzt schnell gehen, denn nur sieben Monate später soll eine schlüsselfertige Solarthermieanlage Inbetriebnahme feiern. Die Bagger stehen in den Startlöchern und die einzelnen Gewerke haben den Startschuss schon im Anlauf mitgenommen.
11.11.2021
Ein Meilenstein auf dem Weg Lemgos zur Klimaneutralität ist das iKWK-Projekt der Stadtwerke Lemgo. "iKWK" steht für innovative Kraft-Wärme-Kopplung: Eine große Solarthermieanlage soll zusammen mit einer Flusswasser-Wärmepumpe und zwei Blockheizkraftwerken (BHKW) einen Teil der Fernwärme liefern.