Thüringen

Die leitungsgebundene Wärmeversorgung und der Ausbau der Erneuerbaren Erzeugungstechnologien ist vielerorts in Thüringen auf dem Vormarsch. Das Bundesland liegt hier im Vergleich zu anderen Bundesländern in der Spitzengruppe und kann zudem auf einen großen Erfahrungsschatz der örtlichen Stadtwerke im Hinblick auf Fernwärmelösungen bauen.

Das Bundesland Thüringen möchte bis 2050 im Gebäudebestand und Wärmeversorgung klimaneutral werden. Auch das Klimagesetz des Bundeslandes ist wegweisend. Schließlich sollen bis 2030 25 % des Wärmebedarfs im Gebäudebestand durch Erneuerbare Energien gedeckt werden. Um diese Ziele zu erreichen setzen viele kommunalen Versorger auf die effiziente und klimafreundliche Fernwärme. Die Plattform Grüne Fernwärme möchte hier Potenziale, Erfahrungen und Know-how durch Vernetzungsarbeit und Hilfestellungen insbesondere für kelinere Kommunen fördern und anbieten.

Nehmen Sie jetzt als Stadtwerk, Kommune oder Unternehmen am Netzwerk Thüringen der Plattform Grünen Fernwärme teil. Erfahren Sie mehr über die Potenziale der Fernwärmeversorgung und erneuerbarer Wärmequellen in Ihrer Region und knüpfen Sie Kontakte zu Partner-Kommunen, Mitstreitern und Akteuren aus Ihrer Umgebung sowie zu Mitgliedern des AGFW e. V.

Ob Informations- und Erfahrungsaustausch, Konkretisierung einer Projektidee oder Diskussion und Realisierung eines Vorhabens – kommen Sie mit erfahrenen Fernwärmeexperten und
-expertinnen in Kontakt. Gemeinsam können wir mehr bewirken.

 

 

Thüringen

Rico Bolduan, Geschäftsführung
+49 361 652 2046
+49 361 652 2263

Paten

TWS Thüringer Wärme Service GmbH

Teilnehmer

Ilmenauer Wärmeversorgung GmbH